Aktu­el­les zu Covid-19!

Lie­be Eltern, Freun­de, Gäs­te und zu Betreu­en­de!

Unser Pan­de­mie­plan ist wei­ter­hin Kraft. Das heißt, es wird alles dafür getan, dass es zu kei­ner Infek­ti­on bei uns kommt. In den Wochen wur­den sehr umfang­rei­che Locke­run­gen durch den Bund und die Lan­des­re­gie­rung ein­ge­lei­tet. Alle Bewoh­ner sind dar­über sehr froh. Trotz­dem gilt wei­ter­hin das Abstands­ge­bot und die Hygie­ne­re­geln.

Wer aus einem Risi­ko­ge­biet ein­reist, muss sich gemäß der Qua­ran­tä­ne­ver­ord­nung des Lan­des 14 Tage in Qua­ran­tä­ne bege­ben oder sich tes­ten las­sen und dem Gesund­heits­amt des Bur­gen­land­krei­ses mit­tei­len, dass er sich in einem Risi­ko­ge­biet auf­ge­hal­ten hat. Inner­halb von 48 Stun­den nach der Rück­kehr wer­den die Tests durch die nie­der­ge­las­se­nen Ärz­te oder Fie­ber­am­bu­lan­zen der Kas­sen­ärzt­li­chen Ver­ei­ni­gung durch­ge­führt. Sie kön­nen also z.B. zu Ihrem Haus­arzt gehen.

Der Betrieb der Lebens­hil­fe Naum­burg ist bei 100%. Jede Ein­rich­tung hat sein eige­nes Hygie­nekon­zept, wel­ches von den Per­so­na­len, Kli­en­ten, Eltern und Besu­chern ein­ge­hal­ten wird. Ich hof­fe sehr, dass wir auch wei­ter­hin “Coro­na frei” blei­ben.

Die Pan­de­mie ist erst vor­bei, wenn ein Impf­stoff gefun­den wor­den ist! Sei­en Sie wei­ter­hin vor­sich­tig und hal­ten Sie die all­ge­mei­nen Hygie­ne­re­geln ein. Bei Anzei­chen, wie z.B. Fie­ber und tro­cke­ner Hus­ten, las­sen Sie sich tes­ten.

Vie­len Dank für Ihre Unter­stüt­zung!

Geschäfts­lei­tung der Lebens­hil­fe Naum­burg e.V.