Hoff­nung für die Zukunft…

Nun hat es auch die Lebens­hil­fe erwischt – in den ver­gan­ge­nen Wochen gab es eini­ge posi­ti­ve Coro­na-Fäl­le in unse­ren Ein­rich­tun­gen. Wir haben stets unser Bes­tes gege­ben um Anste­ckun­gen zu ver­mei­den, doch man ist nie davor gefeit sich zu infi­zie­ren. An die­ser Stel­le wün­schen wir allen Betrof­fe­nen eine schnel­le Gene­sung und, dass es zu kei­nen schwe­ren Erkran­kun­gen kommt.

Doch wir bli­cken auch hoff­nungs­voll in die Zukunft.
Wir haben Hoff­nung, dass wir zeit­nah mit unse­ren Kitas in den ein­ge­schränk­ten Regel­be­trieb zurück­keh­ren kön­nen.
Hoff­nung, dass die Bewoh­ner unse­rer Ein­rich­tun­gen wie­der ihren gewohn­ten All­tag leben kön­nen.
Hoff­nung, dass wir dem­nächst das Impf­an­ge­bot wahr­neh­men und somit die Pan­de­mie bald hin­ter uns las­sen können. 

Doch bis die­se Hoff­nun­gen zur Rea­li­tät wer­den, set­zen wir wei­ter­hin alles dar­an Infek­tio­nen zu ver­mei­den. Durch regel­mä­ßi­ge Tes­tun­gen in allen Berei­chen behal­ten wir den Über­blick und sor­gen ent­spre­chend vor. Hygie­nekon­zep­te und Kon­takt­be­schrän­kun­gen haben nach wie vor obers­te Priorität. 

Wir bedan­ken uns für Ihr Ver­ständ­nis und Ihre Unterstützung.

Ihre Lebens­hil­fe Naum­burg e.V.