Wohnstätte “Haus am Wald”

Unsere Wohneinrichtung bietet erwachsenen Menschen mit geistigen, seelischen und körperlichen Handikaps ein Zuhause. Unsere Bewohner sind beruflich auf dem ersten Arbeitsmarkt oder in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung WfbM tätig.
In 4 Wohngruppen bieten wir Einzel- oder Doppelzimmer mit gemeinschaftlichen Wohnküchen und Terrassen.
Die Leitziele unserer Einrichtung sind die Integration unserer Bewohner in ihr soziales Umfeld. Die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben, sowie eine lebensbejahende und harmonische Wohn- und Lebensatmosphäre.

Sehen Sie sich im „Haus am Wald“ um

DSC_4129 DSC_4370

Besondere Angebote

– Wohngruppen mit 8-9 Bewohnern und jeweils 2 Bezugspersonalen.
– Erwachsenenbildung, Vereinstätigkeit, sportliche Aktivitäten sowie Organisation von Urlaubsfahrten und Freizeitangebote an den Wochenenden.
– Doppelzimmer mit integriertem Sanitärbereich für ein Wohnen in Partnerschaft.
– Abwechslungsreiche Freizeitangebote für Senioren in einer externen Tagesgruppe.

Finanzierung / Gesetzliche Grundlagen

– Unsere Wohneinrichtung ist laut Rahmenvertrag des Landes Sachsen- Anhalt ein Wohnheim an der Werkstatt für Behinderte [WfB (LT5a)]
– Dem Bewohner wird der Wohnplatz durch die Eingliederungshilfe durch den überörtlichen Kostenträger finanziert.
– Diese Eingliederungshilfe ist eine stationäre Hilfe nach §§ 53. 54 SGB XII.
– Zur Verrechnung der Unkosten zieht der Kostenträger die Einkünfte und das Privatvermögen des Kunden ein. Ausgeschlossen davon ist das private Schonvermögen jedes Bewohners in Höhe von 2.600,00 EUR.
– Zu den Einkünften gehören u. a. die Einnahme aus einer Pflegestufe, eine Waisen-, Alters- oder Witwenrente.
– Für Bewohner im Seniorenalter gewährt der Sozialhilfeträger über die Eingliederungshilfe zusätzlich eine teilstationäre, tagesstrukturierte Betreuung.

DSC_4265 DSC_4318

Kontakt / Wegbeschreibung

So können Sie uns erreichen:
Unter den Hassenbergen 5a
06618 Kleinjena
Telefon: 03445/208893
E-Mail: t.hillmer@lebenshilfe-naumburg.de

Kleinjena liegt an der B 180 zwischen den Ortschaften Naumburg/Saale und Freyburg/Unstrut.
Von der Autobahn erreichen sie uns über die A9 Abfahrt Osterfeld/Naumburg.