KEZ “Dom­spatz”

Lebenshilfe Naumburg

Kin­der-Eltern-Zen­trum „Dom­spatz“

Sie fin­den uns an drei lokal unter­schied­li­chen Stand­or­ten in der Nähe des Stadt­zen­trums, umge­ben von einer Viel­falt alter Vil­len­grund­stü­cke der Bür­ger­zeit. Unse­re Türen öff­nen für Sie 6.00 ‑17.30 Uhr. Wir haben eine Gesamt­ka­pa­zi­tät von 175 Plät­zen.
Unser Fach­per­so­nal betreut Kin­der mit und ohne Behin­de­run­gen im Alter von 1–14 Jah­ren. Dabei sehen wir jedes Kind als eigen­stän­di­ge Per­sön­lich­keit und arbei­ten fami­li­en­er­gän­zend und –bera­tend. Um unse­ren inte­gra­ti­ven Kin­dern die Teil­ha­be an der Gemein­schaft zu ermög­li­chen, wer­den sie je nach ihrem Behin­de­rungs­grad von Heil­päd­ago­gen beglei­tet und geför­dert.
Auf der Arbeits­grund­la­ge des Bil­dungs­pro­gramms
„Bil­dung: ele­men­tar- Bil­dung von Anfang an“ schaf­fen wir ent­spre­chend dem Ent­wick­lungs­stand des Kin­des Bedin­gun­gen um Selbst­bil­dung und Erkennt­nis­tä­tig­keit über alle Sin­ne anzu­re­gen
Ent­wick­lungs­schrit­te wer­den beob­ach­tet, doku­men­tiert und für die Kin­der in ihren Kita­bü­chern nach­hal­tig fest­ge­hal­ten.

lebenshilfe_domspatz-20131002-7921 DSC_1848
DSC_4099 lebenshilfe_domspatz-20131002-8029

Inte­gra­ti­ve Kin­der­krip­pe am Wen­zels­ring 4

Der Neu­bau unse­rer Kin­der­krip­pe am Wen­zels­ring 4 wur­de im August 2011 eröff­net. Hier wer­den in drei indi­vi­du­ell und alters­ge­recht gestal­te­ten Grup­pen­räu­men Kin­der im Alter von 0 bis 3 Jah­ren betreut.
Den Pro­zess der Ein­ge­wöh­nung sehen wir als eine Pha­se des Ken­nen­ler­nens und des Auf­baus von gegen­sei­ti­gem Ver­trau­en an. Dies bil­det die Grund­la­ge für ein indi­vi­du­el­les und har­mo­ni­sches Mit­ein­an­der wäh­rend der gesam­ten Kita-Zeit.

Sehen Sie sich im KEZ “Dom­spatz” Kin­der­krip­pe um

grippedomspatz-20131002-7965.jpg grippedomspatz-20131002-7948.jpg

Inte­gra­ti­ver Kin­der­gar­ten Theo­dor-Kör­ner-Stra­ße 7

In unse­rem his­to­ri­schen Gebäu­de wer­den Kin­der im Alter von 3–6 Jah­ren (ab August 14) in vier alters­ge­misch­ten Grup­pen betreut. In jeder Grup­pe gibt es die Mög­lich­keit inte­gra­tiv zu arbei­ten.
In vier indi­vi­du­el­len, den Bedürf­nis­sen der Kin­der aus­ge­stal­te­ten Fami­li­en­eta­gen befin­den sich jeweils zwei Grup­pen­räu­me mit Funk­ti­ons­in­seln, ein Wasch­raum und ein Flur­be­reich mit Gar­de­ro­be.
So fin­den die Kin­der aus­rei­chend Raum um neu­gie­rig zu sein, eigen­stän­dig zu den­ken, zu ent­schei­den und zu han­deln. Die The­men der Kin­der wer­den auf­ge­grif­fen und spie­geln sich in Ange­bo­ten und Pro­jek­ten der Ein­rich­tung wie­der.

Sehen Sie sich im KEZ “Dom­spatz” Kin­der­gar­ten um

kigadomspatz-20140311-1675.jpg kigadomspatz-20140311-1758.jpg

Inte­gra­ti­ve Schü­ler­be­treu­ung Frie­dens­stra­ße 3

Die inte­gra­ti­ve Schü­ler­be­treu­ung ver­steht sich als fami­li­en­er­gän­zen­des Ange­bot für Schul­kin­der mit und ohne Behin­de­rung und deren Eltern. Durch gestal­ten eines Umfelds für viel­fäl­ti­ge Sozi­al- und Lern­er­fah­run­gen, durch eine abwechs­lungs­rei­che Feri­en- und­Frei­zeit­ge­stal­tung und durch die Par­ti­zi­pa­ti­on aller Kin­der im Grup­pen­all­tag, wird den Kin­dern Gele­gen­heit gege­ben, trotz offen­sicht­li­cher Unter­schie­de eine Welt vol­ler Gemein­sam­kei­ten zu ent­de­cken.
Neben einer täg­li­chen Haus­auf­ga­ben­be­treu­ung gibt es viel­fäl­ti­ge erleb­nis­päd­ago­gi­sche Ange­bo­te wie Rad­tou­ren, Wan­de­run­gen etc, Krea­tiv­work­shops im musi­schen, krea­ti­ven Bereich als auch Pro­jekt­ar­bei­ten, Ent­span­nungs­an­ge­bo­te und Sport­spie­le in der Turn­hal­le.

DSC_4543 DSC_4390

Beson­de­re Ange­bo­te

Wir bie­ten Ihnen eine vier­wö­chi­ge bei­trags­freie Ein­ge­wöh­nungs­zeit und kos­ten­lo­se Schnup­per­stun­den um den Kin­dern und Eltern die Mög­lich­keit zu geben, die Ein­rich­tung ken­nen­zu­ler­nen.
Unse­re inte­gra­ti­ven Kin­der erhal­ten heil­päd­ago­gi­sche Ein­zel­för­de­run­gen.
Für unse­re ABC-Kids fin­det im letz­ten Kin­der­gar­ten­jahr ein­mal wöchent­lich Vor­schu­le statt.
Tra­di­tio­nel­le Fes­te und Fei­ern in unse­rer Kita sind:
— Kaf­fee­klatsch für Mut­tis anläss­lich des Mut­ter­ta­ges
— Gro­ßes Dom­spat­zen­som­mer­fest
— Herbst­grill­fest für Vatis
— Oma-Opa- Mit­mach­tag
— sowie die indi­vi­du­ell gestal­te­ten Fes­te im Jah­res­lauf
Wir pfle­gen eine inten­si­ve inter­dis­zi­pli­nä­re Zusam­men­ar­beit mit ver­schie­de­nen The­ra­peu­ten der Regi­on.
Ein­mal wöchent­lich bie­tet die Tiger-School Eng­lisch für Kin­der ab 3 Jah­re an.

Finan­zie­rung

Die Kos­ten für einen Kita­platz wer­den von der Stadt­ver­wal­tung Naum­burg erho­ben und sind für alle Kin­der­ta­ges­stät­te im Stadt­ge­biet gleich.
Bit­te infor­mie­ren Sie sich über die Kos­ten unter die­sem Link.

Gesetz­li­che Grund­la­gen

- Ach­tes Sozi­al­ge­setz­buch (SGB VIII) – Kin­der- und Jugend­hil­fe­ge­setz
— Kin­der­för­de­rungs­ge­setz (KiFöG)
— Neun­tes Sozi­al­ge­setz­buch (SGB IX) – Reha­bi­li­ta­ti­on und Teil­ha­be behin­der­ter Men­schen
— Bun­des­kin­der­schutz­ge­setz
— Bil­dungs­pro­gramm Sach­sen-Anhalt

Kon­takt / Weg­be­schrei­bung

So kön­nen Sie uns errei­chen:
Kin­der-Eltern-Zen­trum Dom­spatz
Inte­gra­ti­ve Kin­der­krip­pe
Wen­zels­ring 4
06618 Naum­burg
Tele­fon: 03445 775832

Kin­der-Eltern-Zen­trum Dom­spatz
Inte­gra­ti­ver Kin­der­gar­ten
Theo­dor-Kör­ner-Stra­ße 7
06618 Naum­burg
Tele­fon: 03445 775832
v.schirner@lebenshilfe-naumburg.de

Inte­gra­ti­ve Schü­ler­be­treu­ung
Frie­dens­stra­ße 3
06618 Naum­burg
Tele­fon: 03445/231399
t.molnar@lebenshilfe-naumburg.de