Ambu­lant Betreu­tes Woh­nen

Lebenshilfe Naumburg

Ambu­lant Betreu­tes Woh­nen

Das Ambu­lant Betreu­te Woh­nen ist eine Wohn­form in der Men­schen mit einer Behin­de­rung in ihrem eige­nen Woh­raum unter­stützt wer­den.
Ziel die­ses Ange­bo­tes ist es, dass Men­schen mit Unter­stüt­zungs­be­darf in einer eige­nen Woh­nung oder Wohn­ge­mein­schaft leben kön­nen und ein Höchst­maß an Selbst­stän­dig­keit erlan­gen oder auf­recht­erhal­ten. Die Unter­stüt­zung und Beglei­tung ori­en­tiert sich an den indi­vi­du­el­len Bedürf­nis­sen und Fähig­kei­ten der Kli­en­ten und wird nach dem Prin­zip „Hil­fe zur Selbst­hil­fe“ geleis­tet. Grund­la­ge ist ein Ver­trag, in wel­chem Art, Umfang und Schwer­punk­te der Zusam­men­ar­beit mit dem Kli­en­ten geplant und fest­ge­legt wer­den.

Sehen Sie sich Impres­sio­nen aus dem ABW und IBW an

Beson­de­re Ange­bo­te

- umfang­rei­che Frei­zeit­an­ge­bo­te inner­halb des Trä­gers
— Bezugs­be­treu­er­sys­tem
— Pla­nung und Durch­füh­rung von Urlaubs- und Frei­zeit­fahr­ten
— Kos­ten­pflich­ti­ge Nut­zung unse­res Haus­meis­ter- und Rei­ni­gungs­diens­tes

Finanzierung/ gesetz­li­che Grund­la­gen

Der Kli­ent im Ambu­lant Betreu­ten Woh­nen hat Anspruch auf die Über­nah­me der Kos­ten für die Betreu­ung, durch die Ein­glie­de­rungs­hil­fe nach § 54 SGB VII.
Zur Ver­rech­nung der Unkos­ten zieht der Kos­ten­trä­ger die Ein­künf­te des Kun­den mit her­an. (aus­ge­schlos­sen davon ist die Höhe des Schon­ver­mö­gens 2.500€). Zu die­sen Ein­künf­ten gehö­ren sowohl die Ein­nah­men aus einer Pfle­ge­stu­fe, als auch aus Waisen‑, Alters- oder Wit­wen­ren­te.
Der­zeit sind die Kos­ten­an­er­kennt­nis­se auf ein Jahr befris­tet. Vor Ablauf des Bewil­li­gungs­zeit­rau­mes erfolgt zeit­nah ein Antrag auf Ver­län­ge­rung des Kos­ten­an­er­kennt­nis­ses. Dafür wird von dem zustän­di­gen Mit­ar­bei­ter im Ambu­lant Betreu­ten Woh­nen und dem Bewoh­ner ein Ent­wick­lungs­be­richt erstellt. Gemein­sam mit den Mit­ar­bei­tern vom zustän­di­gen Sozi­al­amt fin­det dann ein Gesamt­plan­ge­spräch statt.

Kon­takt / Weg­be­schrei­bung

So kön­nen Sie uns errei­chen:
Wen­zels­gas­se 9
06618 Naum­burg
Tele­fon: 03445/2610020
E‑Mail: s.trautmann@lebenshilfe-naumburg.de