Wohn­stät­te “Haus am Wald”

Lebenshilfe Naumburg

Wohn­stät­te “Haus am Wald”

Unse­re Wohn­ein­rich­tung bie­tet erwach­se­nen Men­schen mit geis­ti­gen, see­li­schen und kör­per­li­chen Han­di­kaps ein Zuhau­se. Unse­re Bewoh­ner sind beruf­lich auf dem ers­ten Arbeits­markt oder in einer Werk­statt für Men­schen mit Behin­de­rung WfbM tätig.
In 4 Wohn­grup­pen bie­ten wir Ein­zel- oder Dop­pel­zim­mer mit gemein­schaft­li­chen Wohn­kü­chen und Ter­ras­sen.
Die Leit­zie­le unse­rer Ein­rich­tung sind die Inte­gra­ti­on unse­rer Bewoh­ner in ihr sozia­les Umfeld. Die Teil­ha­be am gesell­schaft­li­chen Leben, sowie eine lebens­be­ja­hen­de und har­mo­ni­sche Wohn- und Lebens­at­mo­sphä­re.

Sehen Sie sich im “Haus am Wald” um

DSC_4129

Beson­de­re Ange­bo­te

- Wohn­grup­pen mit 8–9 Bewoh­nern und jeweils 2 Bezugs­per­so­na­len.
— Erwach­se­nen­bil­dung, Ver­eins­tä­tig­keit, sport­li­che Akti­vi­tä­ten sowie Orga­ni­sa­ti­on von Urlaubs­fahr­ten und Frei­zeit­an­ge­bo­te an den Wochen­en­den.
— Dop­pel­zim­mer mit inte­grier­tem Sani­tär­be­reich für ein Woh­nen in Part­ner­schaft.
— Abwechs­lungs­rei­che Frei­zeit­an­ge­bo­te für Senio­ren in einer exter­nen Tages­grup­pe.

Finan­zie­rung / Gesetz­li­che Grund­la­gen

- Unse­re Wohn­ein­rich­tung ist laut Rah­men­ver­trag des Lan­des Sach­sen- Anhalt ein Wohn­heim an der Werk­statt für Behin­der­te [WfB (LT5a)]
— Dem Bewoh­ner wird der Wohn­platz durch die Ein­glie­de­rungs­hil­fe durch den über­ört­li­chen Kos­ten­trä­ger finan­ziert.
— Die­se Ein­glie­de­rungs­hil­fe ist eine sta­tio­nä­re Hil­fe nach §§ 53. 54 SGB XII.
— Zur Ver­rech­nung der Unkos­ten zieht der Kos­ten­trä­ger die Ein­künf­te und das Pri­vat­ver­mö­gen des Kun­den ein. Aus­ge­schlos­sen davon ist das pri­va­te Schon­ver­mö­gen jedes Bewoh­ners in Höhe von 2.600,00 EUR.
— Zu den Ein­künf­ten gehö­ren u. a. die Ein­nah­me aus einer Pfle­ge­stu­fe, eine Waisen‑, Alters- oder Wit­wen­ren­te.
— Für Bewoh­ner im Senio­ren­al­ter gewährt der Sozi­al­hil­fe­trä­ger über die Ein­glie­de­rungs­hil­fe zusätz­lich eine teil­sta­tio­nä­re, tages­struk­tu­rier­te Betreu­ung.

Kon­takt / Weg­be­schrei­bung

So kön­nen Sie uns errei­chen:
Unter den Has­sen­ber­gen 5a
06618 Klein­je­na
Tele­fon: 03445/208893
E‑Mail: t.hillmer@lebenshilfe-naumburg.de

Klein­je­na liegt an der B 180 zwi­schen den Ort­schaf­ten Naumburg/Saale und Freyburg/Unstrut.
Von der Auto­bahn errei­chen sie uns über die A9 Abfahrt Osterfeld/Naumburg.